POL-OL: +++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Polizei löst eine Corona-Party in Bad Zwischenahn auf+++

Polizei Niedersachsen

17.01.2021 – 05:43

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland

Oldenburg (ots)

Zu einer Ruhestörung durch laute Musik wurde eine Funkstreifenwagenbesatzung der Bad Zwischenahn am Samstag, dem 16.11.2021, gegen Mitternacht nach Bad Zwischenahn im Ortsteil Rostrup gerufen. Vor Ort stellten die beiden sichtlich überraschten beamten in einem kleinen Zimmer in einer Wohnung sechs Personen, zwei Frauen und vier Männer allesamt zwischen 21 bis 28 Jahre alt, in alkoholisierter Feierlaune fest. Da diese Person mit Ausnahme des Gastgebers dort nicht wohnhaft waren und weder Mund-Nasen-Bedeckungen getragen wurden noch erforderliche Mindestabstände eingehalten wurden, wurde die Feier von der aufgelöst. Gegen die sechs Personen wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Niedersächsische -Verordnung eingeleitet. Einen männlichen Partygast erwartet ein zusätzliches Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der Angabe von falschen Personalien.

Rückfragen bitte an:

inspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail:
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

https://twitter.com/polizei_ol

Original-Content von: inspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.