POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus für den 15.01.2021

Polizei Westhessen

15.01.2021 – 04:33

PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen

Hofheim (ots)

Verletzte Personen bei Gasaustritt

Ort: 65779 Kelkheim-Fischbach, Taunusstraße Zeit: Fr., 15.01.2021, gg. 01:40 Uhr

Am frühen Freitagmorgen kam es in Kelkheim-Fischbach in einem Einfamilienhaus zu einem Gasaustritt, wodurch insgesamt 5 Personen verletzt wurden. Die Tochter einer vierköpfigen Familie wurde durch ihren Vater ohnmächtig festgestellt, wodurch dieser sofort die Leitstelle des Main-Taunus-Kreises verständigte. Die eintreffende Rettungswagenbesatzung trug bereits beim Betreten des Gebäudes einen CO-Warner am Körper, welcher sofort einen Alarm auslöste, so dass die Rettungskräfte das Gebäude wieder verlassen mussten. Bei einem CO-Warner t es sich um ein technisches Warngerät für Kohlenstoffmonoxid-Gase. Über die Leitstelle des Main-Taunus-Kreises wurden sofort die Feuerwehren aus Kelkheim, weitere Rettungskräfte, sowie die station Kelkheim nachalarmiert. Alle Bewohner konnten aus dem Gebäude evakuiert werden. Sie wurden durch den Gasaustritt leichtverletzt und nach Erstversorgung vor Ort in umliegende Krankenhäuser verbracht. Das Gebäude, welche nicht an eine Gasleitung angeschlossen ist, wurde durchlüftet und durch die Feuerwehrkräfte betreten. Bei Begehung des Heizungskellers konnte festgestellt werden, dass hier Kohlenstoffmonoxid an einem Defekt der Öl-Heizung ausgetreten war. Durch einen fachkundigen Feuerwehrmann, konnte die defekte Heizung außer Betrieb genommen werden. Aufgrund der örtlichen Nähe zum Schadensort, wurde auch das Nachbarhaus durch die Feuerwehr überprüft. Auch hier konnten bei einer Bewohnerin erhöhte Werte in der Atemluft festgestellt werden, so dass diese ebenfalls zur medizinischen Betreuung in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Insgesamt waren 7 Funkstreifen der direktion Main-Taunus im Einsatz. Im Laufe des Folgetages wird die Heizungsanlage einer Prüfung durch den Schornsteinfeger unterzogen.

gefertig: Sieger, PHK´ in

Rückfragen bitte an:

präsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail:

Original-Content von: PD Main-Taunus – präsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell