Verkehrsunfall wegen psychischer Ausnahmesituation (Mittenwalde)

Polizei Bandenburg

Kurz nach 03:30 Uhr wurden Rettungskräfte und am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gerufen, der sich in der Mittenwalder Aue ereignet hatte. Ein FORD war nach links von seiner Fahrspur abgekommen und mit einem entgegenkommenden MERCEDES-LKW kollidiert.

Die 32-jährige Fahrerin blieb zwar äußerlich unverletzt, hinterließ aber einen völlig orientierungslosen und verwirrten Eindruck, so dass ein Notarzt hinzugezogen werden musste. Mit dem Verdacht einer psychischen Ausnahmesituation wurde die Frau ins Krankenhaus gebracht. Die beiden mitreisenden Kinder wurden ebenfalls zur Untersuchung in die Klinik gebracht. Mithilfe eines Abschleppunternehmens wurde der havarierte zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Die weiteren Ermittlungen der Kriminal zum genauen Unfallhergang dauern bis zur Stunde an.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.