Schmuck und Wertgegenstände aus der Rott getaucht

Polizeipräsidium Niederbayern

14.01.2021, PP Niederbayern


KIRCHHAM/TETTENWEIS (LKRS. PASSAU). Kurz vor Weihnachten kam es in Tutting bei Kirchham zu einem Wohnungseinbruchsdiebstahl. Nun konnten in einem Gewässer Schmuck und Wertgegenstände gefunden werden.

Zwischen 21.12.20 und 23.12.20 hat sich ein bislang unbekannter Täter gewaltsam Zutritt zu einem freistehenden Einfamilienhaus in Tutting verschafft. Dort erbeutete er diverse Schmuck- und Wertgegenstände. Ein Angler teilte kürzlich der Polizeiinspektion Bad Griesbach mit, dass er beim Fischen an der Geraubrücke bei Tettenweis Schmuck und Münzen im Wasser gesichtet hätte. Daraufhin warf sich ein Hobby-Taucher der Polizeiinspektion Bad Griesbach in Schale und tauchte trotz eisiger Temperaturen nach dem Diebesgut. Die Gegenstände konnten dem Einbruch mittlerweile zugeordnet werden. Der Wert der aufgefundenen Gegenstände kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Medien-Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, Pressesprecher, Maximilian Bohms, POK, 09421/868-1013
Veröffentlicht am 14.01.2021, 10:52 Uhr

No tags for this post.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.