Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 14. Januar 2021

Polizei Schwaben Süd West

14.01.2021, PP Schwaben Süd/West


Die tagesaktuellen Meldungen der Polizeiinspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie Meldungen der Kriminalpolizei, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim Polizeipräsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Unfallflucht

TÜRKHEIM. Am Dienstag wurde in der Danziger Straße in Türkheim ein Holzzaun beschädigt. Vermutlich fuhr der unbekannte Täter mit einem Kraftfahrzeug dagegen. Allerdings entfernte er sich von der Unfallstelle ohne seine Beteiligung an dem Unfall bekannt zu geben. Der Schaden wird auf 300 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich unter der Tel.: 08247/96800 zu melden.
(PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall

BAISWEIL. Am Mittwochvormittag kam es in der Allgäuer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw. Der Sattelschlepper und der Pkw kamen sich in einer Kurve entgegen. Als der Pkw- Fahrer bremste, brach aufgrund Glätte sein Heck aus und er fuhr in den Lkw. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf ca. 18.000 Euro. Der Verursacher muss mit einem Bußgeld aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit rechnen.
(PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfall

BAD WÖRISHOFEN. Am frühen Mittwochabend kam es in der Hauptstraße Ecke Irsinger Straße zu einem Verkehrsunfall bei der abknickenden Vorfahrtsstraße. Ein 73-jähriger Pkw-Fahrer fuhr über die gestrichelte Linie der Vorfahrtsstraße. Als sich ein bevorrechtigter Pkw näherte setzte der Fahrer wieder zurück um diesem Platz zu machen. Leider übersah er dabei einen anderen hinter sich stehenden Pkw. Dieser wurde bei dem Zusammenstoß nur leicht an der Front beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Den Fahrer erwartet nun eine Bußgeldanzeige.
(PI Bad Wörishofen)

Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung

BAD WÖRISHOFEN. Mittwochnacht wurden bei Kontrollen hinsichtlich der Ausgangsbeschränkung ein Fahrzeugführer und sein Beifahrer kontrolliert. Sie konnten keine triftigen Gründe für die Missachtung der Ausgangssperre vorbringen. Aus diesem Grund wurde gegen jeden einzelnen eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetzes erstattet.
(PI Bad Wörishofen)

Verkehrsunfallflucht

KAMMLACH. Am Mittwochvormittag befuhr ein 83-jähriger Fahrer eines Pkw mit Anhänger die Untere Hauptstraße in Kammlach. Aufgrund einer Bremsung kam er mit seinem Gespann ins Rutschen und fuhr gegen eine Gartenmauer. Anstatt sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, setzte der Mann seine Fahrt fort.
Aufgrund des Unfallschadens (komplette rechte Seite des Fahrzeuggespanns stark beschädigt) blieb er jedoch anschließend auf der Ortverbindung nach Oberrieden liegen, wo er anschließend von der Polizeistreife kontrolliert wurde. Der entstandene Sachschaden an der Gartenmauer wird auf ca. 250 Euro, am Fahrzeuggespann auf ca. 17.000 Euro geschätzt.
Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht.
(PI Mindelheim)

Ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs

HOLZGÜNZ/BAB 96. Bei der Kontrolle eines 26-jährigen Lkw-Fahrers gegen 11:00 Uhr auf dem Parkplatz Burgacker Süd auf der BAB A 96 in Fahrtrichtung München stellten die Beamten fest, dass der Fahrer lediglich eine abgelaufene Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, die Staatsanwaltschaft ordnete eine Sicherheitsleistung an.
(Autobahnpolizeistation Memmingen)

Verkehrsunfall bei winterglatter Fahrbahn

MEMMINGEN/BAB 7. Ein 27-Jähriger fuhr in den frühen Morgenstunden gegen 03:30 Uhr an der Anschlussstelle Memmingen Süd ab, kam bei verschneiter Fahrbahn ins Rutschen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und touchierte ein Verkehrszeichen. Das Fahrzeug konnte durch ein Räumfahrzeug aus dem Schnee gezogen werden, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.
(Autobahnpolizeistation Memmingen)

Frau betritt Amtsgericht Memmingen mit Rauschgift

MEMMINGEN. Am Mittwoch, 13.01.2021, wurde eine 33-jährige Frau durch Justizangestellte kontrolliert, als sie das Amtsgericht betreten wollte. Bei dieser Kontrolle wurde in ihrer Handtasche eine geringe Menge von Betäubungsmitteln aufgefunden. Durch eine hinzugezogene Streifenbesatzung stellte sich im Anschluss weiterhin heraus, dass die Frau auch unter Drogeneinfluss mit ihrem Pkw zum Amtsgericht gefahren war. Sie musste sich deshalb im Anschluss einer Blutentnahme unterziehen. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen einem Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz.
(PI Memmingen)

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person in Heimertingen

HEIMERTINGEN, LKR. UNTERALLGÄU. In den Mittagsstunden des Mittwochs, 13.01.2021, befuhr ein 28-jähriger Pkw-Fahrer die ST 2031 von Memmingen kommend Richtung Heimertingen. Kurz vor dem Kreisverkehr in Heimertingen übersah er einen vor ihm verkehrsbedingt haltenden Pkw und fuhr auf diesen hinten auf. Der Pkw wurde infolge auf einen weiteren, vor ihm wartenden Pkw geschoben. Durch den Verkehrsunfall wurde eine Person leicht verletzt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf circa 4.000 Euro beziffert.
(PI Memmingen)

Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte in Memmingen

MEMMINGEN. In den Vormittagsstunden des Mittwochs, 13.01.2021, wurde eine Streifenbesatzung vor das Klinikum Memmingen gerufen. Dort befand sich eine 57-jährige Frau, die lautstark pöbelte. Bei Eintreffen der Polizei hatte sie bereits die Örtlichkeit verlassen, konnte aber kurze Zeit später durch eine Streifenbesatzung mit ihrem Pkw angehalten werden. Bei der Kontrolle verhielt sie sich wie auch schon im Vorfeld sehr aufbrausend und aggressiv und sprach Beleidigungen aus. Weiterhin versuchte sie, einem Beamten mit der flachen Hand ins Gesicht zu schlagen. Aufgrund ihres Verhaltens wurde sie gefesselt und anschließend wegen gesundheitlicher Gründe ins Klinikum Memmingen verbracht. Auf der Fahrt dorthin versuchte sie erneut, durch einen gezielten Fußschlag eine weitere Polizeibeamtin zu verletzen. Die Frau erwartet nun unter anderem eine Anzeige wegen einem tätlichen Angriff auf Polizeibeamte.
(PI Memmingen)