POL-OH: Unfallmeldungen

Polizei Osthessen

14.01.2021 – 12:27

Polizeipräsidium Osthessen

Hersfeld – Rotenburg (ots)

Unfall mit Personenschaden

Philippsthal – Am Dienstag (12.01.), gegen 21:30 Uhr, verlor eine 19-jährige Frau aus Hauneck, vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, auf spiegelglatter Fahrbahn, die Kontrolle über ihren BMW. Das Fahrzeug brach nach links aus, drehte sich um 180 Grad und prallte gegen einen Betonpfosten. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Die Fahrzeugführerin und ihr 20-jähriger Beifahrer mussten mit Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Lkw in Graben gerutscht

Philippsthal. Am Mittwoch (13.01.), gegen 11:20 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Mann aus Lauterbach mit seinem Sattelzug die Zufahrtsstraße “In der Aue” zu einer Müllverbrennungsanlage. In einer leichten Linkskurve rutschte der Sattelzug nach rechts in den Graben. Daraufhin kippte der gesamte Sattelzug zur Seite hin um. Aufgrund des Aufpralls an der Grabenböschung wurde der 400 Liter Dieseltank und die Hydraulikleitung des Lkw`s beschädigt. Es liefen Betriebsstoffe aus. Der Lkw wurde durch ein Bergungsunternehmen geborgen. Durch die bereits vor Ort befindliche Freiwillige Feuerwehr der Stadt Heringen wurde die Untere Wasserbehörde über den Sachverhalt informiert. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 100.000 Euro.

Gefertigt: station Bad Hersfeld, Champion, VA`e

Rückfragen bitte an:

präsidium Osthessen
Zentrale stelle
Telefonische Erreichbarkeit:
KHK Möller, PHK Müller, PHK Bug
0661 / 105-1099

E-Mail:
Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Original-Content von: präsidium Osthessen, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.