Auto kollidiert mit Lkw | Herford

Polizei NRW

(jd) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montag (12.1.) gegen 20.00 Uhr auf der Bünder Straße. Ein 19-jähriger Mann aus Bünde fuhr mit seinem Fiat auf der Bünder Straße in Fahrtrichtung Kirchlengern. In einer langgezogenen Kurve verlor er auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über seinen und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem Sattelzug eines 41-jährigen Hiddenhausers. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich der 19-Jährige und wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Nach einer ambulanten Behandlung konnte er dieses jedoch noch am selben Abend wieder verlassen. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 26.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme blieb die Bünder Straße für den weiteren Verkehr gesperrt.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.