POL-BI: Streufahrzeug bei Straßenglätte in Großdornberg umgekippt

Polizei Nordrhein-Westfalen

13.01.2021 – 04:39

Polizei Bielefeld

Bielefeld (ots)

FK / Bielefeld-Großdornberg – Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es auf glatter Straße am Mittwoch, 04:00 Uhr, in Bielefeld-Großdornberg. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen verlor der 22-jährige Fahrer eines Streufahrzeuges des Landesbetriebes Straßenbau NRW auf glatter Fahrbahn der Straße Twellbachtal die Kontrolle über das Fahrzeug und kippte ca. 100 Meter hinter der Einmündung zur Wertherstraße nach rechts auf die Seite. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer leicht. Das Fahrzeug muss abgeschleppt werden, die Unfallaufnahme dauert zurzeit noch an. Achtung: Die Fahrbahn ist weiterhin sehr glatt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

präsidium Bielefeld
Leitungsstab/ - und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail:
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Bielefeld, übermittelt durch news aktuell