Abbiegeunfall auf der Eckendorfer Straße | Bielefeld

Polizei NRW

Ein 34-jähriger Pole befuhr gegen 07:00 Uhr mit seinem Mercedes Vito die Eckendorfer Straße stadteinwärts. Er beabsichtigte nach links in die Finkenstraße abzubiegen. Während des Abbiegens stieß er mit einem entgegenkommenden Mercedesfahrer zusammen. Der 58-jährige Bielefelder befuhr mit seiner C-Klasse die Eckendorfer Straße stadtauswärts, als er im Kreuzungsbereich mit dem Vito kollidierte.

Der 58-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden und es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 30000 Euro.

Während der Unfallaufnahme konnten Streifenbeamte den Verkehr an der Unfallstelle vorbeileiten. Eine Spur war für etwa 45 Minuten gesperrt.

Rückfragen von Journalisten bitte an:

präsidium Bielefeld
Leitungsstab/ - und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Stefan Bökenkamp (SB), Tel. 0521/545-3232
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Fabian Rickel (FR), Tel. 0521/545-3024
Dirk Trümper (DT), Tel. 0521/545-3222
Dominik Schröder (DS), Tel. 0521/545-3195
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3026

E-Mail:

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.