Zeugen nach Unfall auf Maspernplatz gesucht | Paderborn

Polizei NRW

Paderborn

(mb) Wegen Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss und Fahrerflucht ermittelt die gegen einen 40-jährigen Bullifahrer und sucht Zeugen, sowie eine Frau, die beinahe angefahren wurde. Ein Zeuge hatte den Bullifahrer am Montagnachmittag (11.01.2021) gegen 15.30 Uhr auf dem Maspernplatz beobachtet. Ihm war aufgefallen, dass der Bulli beinahe gegen mehrere geparkte s gefahren war. Eine Frau musste zur Seite springen, um nicht von dem weißen VW Transporter angefahren zu werden. Als der Bulli dann gegen ein geparktes prallte, alarmierte der Zeuge die . Er sprach den Bullifahrer an, doch dieser ließ das Fahrzeug offen stehen und lief weg. Der Zeuge verfolgte den Mann, verlor ihn am im Ükern aus den Augen. Während Polizisten den Unfall aufnahmen, entdeckten sie in der Nähe einen Mann, auf den die Beschreibung des Fahrers passte. Sie kontrollierten den 40-Jährigen, der erheblich unter Alkohol- und vermutlich auch Drogeneinwirkung stand. Den Bullischlüssel hatte der Mann in der Tasche. Einen Führerschein hatte er allerdings nicht. Die beamten nahmen den Tatverdächtigen mit zur Blutprobe. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die sucht noch weitere Zeugen und bittet auch die unbekannte Frau, die zur Seite springen musste, sich unter der Rufnummer 05251 306-0 beim Verkehrskommissariat zu melden.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.