POL-WAF: Drensteinfurt. Wendemanöver führt zu Verkehrsunfall

Polizei Nordrhein-Westfalen

12.01.2021 – 00:57

Polizei Warendorf

WarendorfWarendorf (ots)

Zur Unfallzeit (11.01.21, 17.30 Uhr) befuhr eine 60-jährige Frau aus Drensteinfurt mit ihrem Pkw die Landstraße 585 aus Drensteinfurt kommend in Fahrtrichtung Albersloh. Vor ihr fuhr ein 47-jährige Mann aus Münster. In Höhe der Einmündung der L585 / L 851 (Abzweig nach Sendenhorst) beabsichtigte der Mann seinen Pkw unvermittelt auf der Fahrbahn zu wenden. In Folge des Wendemanövers kam es zu einem Zusammenstoß der beiden PKW, in dessen Folge der Mann schwer verletzt und die Frau leicht verletzt wurde. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen zur mitteilung bitte an:

Warendorf
stelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail:
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email:
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.