POL-COE: Coesfeld/Angeblicher Bankmitarbeiter ruft an

Polizei Nordrhein-Westfalen

12.01.2021 – 09:01

Polizei Coesfeld

CoesfeldCoesfeld (ots)

Es ist Montag (11.01.21) 11.12 Uhr, das Telefon klingelt. Es meldet sich eine männliche Stimme (ca. 30-40 Jahre alt) und gibt sich als Mitarbeiter der eigenen Hausbank aus. Der Mitarbeiter scheint sehr besorgt und gibt an, dass es zu einer Fehlbuchung seitens Zalando über einen vierstelligen Betrag gekommen sei und damit es nicht zu einer tatsächlichen Abbuchung käme, müsse man gewisse Daten im Onlinebanking eingeben. Der Mitarbeiter am Telefon kennt die Bankdaten und hat bereits eine Sofortüberweisung von 2900 Euro vorbereitet….

So ungefähr lief ein Telefongespräch eines 73-jährigen Coesfelder ab. Dem Coesfelder fiel im Verlauf des Gespräches auf, dass die angezeigte Telefonnummer nicht zu seiner Bank passte. Als er nachfragte, legte der unbekannte Täter auf. Die geforderte Sofortüberweisung wurde zum Glück nicht getätigt.

Wir möchten Sie hier noch mal eindringlich vor Telefonbetrügern warnen. Sie lassen sich doch immer etwas Neues einfallen und versuchen einen mit emotional belastenden Geschichten in die Falle zu locken!

Rückfragen bitte an:

Coesfeld
stelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292
Fax: 02541-14-195
http://coesfeld.polizei.nrw

Original-Content von: Coesfeld, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.