BPOLI LUD: Keine Zeit für die Fahrschulprüfung

Polizei Sachsen

12.01.2021 – 11:06

Bundespolizeiinspektion Ludwigsdorf

Görlitz, BAB 4 (ots)

Der Dienstag hatte kaum begonnen, als Bundespolizisten bei Kodersdorf einen in Richtung Dresden fahrenden VW Bora von der lotsten. Bei der anschließenden Überprüfung des polnischen Fahrers stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Begründung, weshalb das so ist, lautete wortwörtlich: “Ich hatte keine Zeit, die Prüfungen abzulegen”. Das vermeintlich schlechte Zeitmanagement hat nun strafrechtliche Konsequenzen für den 24-Jährigen. Gegen ihn ermittelt nun das revier wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Rückfragen bitte an:

Bundesinspektion Ludwigsdorf
sprecher
Michael Engler
Telefon: 03581 – 3626 – 6110
E-Mail:
www.bundespolizei.de

Original-Content von: Bundesinspektion Ludwigsdorf, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.