Zum GIücklichsein bedarf es wenig: Zwischen Festgeld und Sparbuch

11.01.2021 – 13:20

Stockholms Berhantering AB

Zum GIücklichsein bedarf es wenig: Zwischen Festgeld und Sparbuch

FrankfurtFrankfurt (ots)

Zum GIücklichsein bedarf es wenig – ein Fest reicht schon. Zwischen Fest und Sparbuch: Die Eurozins-Studie zeigt Unterschiede in der Zufriedenheit mit verschiedenen Anlageformen. Laut dem aktuellen Anlagebarometer von Eurozins, sind Festinhaber sehr zufriedene Menschen.

Befragt wurden dazu 500 Privathaushalte. Bausparverträge, Aktienfonds oder Mischfonds rangieren in der Glücklichmacher-Liste, allerdings nur knapp hinter der Anlage in Festanlagen. Sparbuch-, oder Sparbrief-Besitzer hingegen sind weniger glücklich. Laut Studie ist mit diesen Anlageformen noch nicht einmal jeder fünfte Befragte zufrieden.

Wir lernen also: Der Weg zum GIücklichsein führt über Fester. Rund 49 Prozent der Fest-Besitzer sind glückliche und zufriedene Menschen. Bei der Gruppe der 20 – 29 jährigen Festbesitzer sind sogar dreiviertel mit dieser Anlageform zufrieden und glücklich. Mit den Mischfonds sind immerhin noch 44 Prozent der Befragten zufrieden. Aber warum wählen Besitzer von anderen Anlageformen nicht einfach ein Fest, um ihr Leben im Glück zu beginnen? Auch darauf bietet die Studie von Eurozins eine Antwort:

kontakt:

Eurozins (für die Stockholms Berhantering AB)
Ringvägen 100
SE- 118 60 Stockholm

Guido Dreßen, Head of Communications

+46 843 737 988

Original-Content von: Stockholms Berhantering AB, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.