Widerstand geleistet (Landkreis Potsdam-Mittelmark, Werder (Havel), Phöben)

Polizei Brandenburg

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde die nach Phöben gerufen, da dort ein Mann versucht haben soll, mehrere parkende Fahrzeuge zu öffnen. In der Hauptstraße konnte dann der Mann angetroffen werden. Die Beamten wollten eine Identitätsfeststellung durchführen, wogegen er sich jedoch widersetzte und den Aufforderungen, sich auszuweisen, nicht nachkam. Im Zuge der weiteren lichen Maßnahmen zum Zwecke der Identitätsfeststellung, leistete er gegenüber den Beamten Widerstand und musste fixiert werden. Da er augenscheinlich gesundheitliche Probleme zu haben schien, wurde vorsorglich ein Rettungswagen hinzugerufen. Anschließend wurde der 44-Jährige zur Verhinderung weiterer Straftaten in gewahrsam genommen. Die erstattete Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Sachbeschädigungen an Fahrzeugen konnten nicht festgestellt werden.

Samstag, 09.01.2021, 00:45 Uhr

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.