POL-VER: Diebstahl eines Aufsitzrasenmähers + Aufbruch eines Baucontainers + Auto nach Flucht sichergestellt + Fahrradfahrer durch Sonne geblendet

Polizei Niedersachsen

11.01.2021 – 13:16

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Landkreis OsterholzLandkreis Osterholz (ots)

Diebstahl eines Aufsitzrasenmähers Ritterhude. Unbekannte Täter entwendeten in dem Zeitraum von August letzten Jahres bis Sonntagnachmittag einen Aufsitzrasenmäher aus einem Carport in der Straße “Zu den drei Birken”. Hinweise nimmt die in Ritterhude unter 04292/811740 entgegen.

Aufbruch eines Baucontainers Vollersode. Bereits im vergangenen Jahr, vom 10.12.2020 bis zum 17.10.2020, öffneten derzeit unbekannte Täter gewaltsam den Baucontainer eines Sportvereins in der Straße “Im Fehr”. Nach derzeitigen Erkenntnissen erlangten die Unbekannten kein Diebesgut. Es entstand ein Sachschaden von etwa 150 Euro. Mögliche Zeugen können die unter 04793/957580 kontaktieren.

nach Flucht sichergestellt Osterholz-Scharmbeck. Am späten Sonntagabend, gegen 22:20 Uhr, stellte die auf der Settenbecker Straße (Bundesstraße 74) einen schwarzen BMW fest, der mit stark überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Stade fuhr. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und konnte den an der Ausfahrt Schwanewede schließlich einholen. Als die das stoppen wollte, beschleunigte dieses und hielt schließlich auf einem Parkdeck in der Drosselstraße. Der derzeit unbekannte fahrer flüchtete dann zu Fuß vor den Beamten. Die stellte daraufhin das sicher und leitete Ermittlungsverfahren ein. Zeugen, die Beobachtungen zur Fahrt gemacht haben oder Hinweise zum Fahrzeugführer geben können, werden gebeten, die in Osterholz-Scharmbeck unter 04791/3070 zu kontaktieren.

Fahrradfahrer durch Sonne geblendet Osterholz-Scharmbeck. Vermutlich aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah ein 55-jähriger Rennradfahrer ein parkendes in der Buschhausener Straße und kollidierte schließlich mit dem . Der Rennradfahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand zudem ein Gesamtschaden von etwa 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

inspektion Verden / Osterholz
Sebastian Landwehr
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ

Original-Content von: inspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.