POL-OG: Bühl – Nach Vorfahrtsverletzung überschlagen – vier Verletzte

Polizei Baden-Württemberg

11.01.2021 – 14:11

Polizeipräsidium Offenburg

BühlBühl (ots)

Vier Verletzte, ein überschlagenes und ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Montagmittag an der Kreuzung der Dieselstraße zur Dr.-Georg-Schaeffler-Straße. Ein 73 Jahre alter Ford-Lenker ist dort kurz vor 12 Uhr mit dem Audi eines 54-Jährigen kollidiert. Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Ford-Lenker unter Missachtung der geltenden Vorfahrtsregeln in den Kreuzungsbereich eingefahren und stieß hierbei mit dem bevorrechtigen Audi zusammen. Der Ford hat sich infolge der Wucht des Aufpralls überschlagen. Beide fahrer haben sich durch die Kollision leichte Verletzungen zugezogen. Ferner trugen zwei Insassen im Audi leichte Blessuren davon. Alle Verletzten mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Neben zwei Besatzungen des Rettungsdienstes sowie eines Notarztes, waren auch Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Unfallstelle und unterstützten die zu treffenden Maßnahmen. Die stark beschädigten Fahrzeuge musste an den Abschlepphaken.

/wo

Rückfragen bitte an:

präsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: präsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.