POL-MA: Brühl/Rhein-Neckar-Kreis: Privates Treffen – 33 Personen in zwei Wohnungen angetroffen – Anzeigen und Platzverweise

Polizei Baden-Württemberg

11.01.2021 – 15:05

Polizeipräsidium Mannheim

Brühl/Rhein-Neckar-Kreis:Brühl/Rhein-Neckar-Kreis: (ots)

Am Samstagabend (09.01.2021) wurde der gegen 20.40 Uhr mitgeteilt, dass sich in einem Haus in der Bachstraße zahleiche Personen versammelt hätten. Vor dem Haus waren zahlreiche Fahrzeuge der Besucher mit auswärtigen Kennzeichen abgestellt. Bei der Überprüfung durch acht beamte wurden in zwei Wohnungen im Erd- und Obergeschoss insgesamt 33 Personen angetroffen und festgestellt, dass durch mehrere Hausstände einer Großfamilie ein Treffen abgehalten wurde. Darunter befanden sich Teilnehmer aus Süddeutschland, dem Saarland und der Schweiz. Die Zusammenkunft wurde unverzüglich aufgelöst, die Personalien aller 33 anwesenden erwachsenen Personen erhoben. Anschließend wurden Platzverweise erteilt, denen die Teilnehmer auch nachkamen. Alle Beteiligten werden wegen des Verstoßes gegen die -Verordnung angezeigt.

Wie sich herausstellte, hatten einige der Teilnehmer zuvor schon an einem Treffen in einem Haus in Nußloch teilgenommen. (siehe Pressemitteilung http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4808236 vom 10.01.2021)

Rückfragen bitte an:

präsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dieter Klumpp
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: präsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.