POL-F: 210111 – 0027 Frankfurt-Sachsenhausen: 24-Jähriger nach Einbruch in Supermarkt festgenommen

Polizei Hessen Frankfurt

11.01.2021 – 11:14

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

FrankfurtFrankfurt (ots)

(dr) In der Nacht von Sonntag auf Montag (11.01.2021) nahmen Beamte des 8. reviers einen 24-jährigen Einbrecher fest, der es auf die Zigaretten eines Lebensmittelgeschäftes im Stadtteil Sachsenhausen abgesehen hatte.

Zeugen beobachteten den späteren Beschuldigten, wie dieser zur untypischen Zeit, gegen 02:00 Uhr, einen auf der Schweizer Straße gelegenen Lebensmittelmarkt über die Eingangstür verließ und alarmierten umgehend die . Während der Fahndung gelang es den in Richtung Untermainbrücke Geflüchteten, einen 24 Jahre alten Mann, festzunehmen. Als ihn die Beamten durchsuchten, fanden sie in seinem Rucksack mehrere Päckchen Zigaretten an Diebesgut auf, das sie sicherstellten. An der Eingangstür des Marktes, welche der Beschuldigte offenbar gewaltsam überwunden hatte, konnte erheblicher Sachschaden festgestellt werden. Der Festgenommene kam daraufhin zunächst mit auf die Wache. Nach Abschluss der lichen Maßnahmen wurde er in Ermangelung von Haftgründen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

präsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail:
Homepage präsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: präsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.