Gauland: Regierung hat bei Corona auf ganzer Linie versagt

AfD Fraktion BT

Berlin, 11. Januar 2021. Zur -Politik der Bundesregierung erklärt der -svorsitzende, Alexander Gauland:

„Die Bundesregierung hat beim Umgang mit auf ganzer Linie versagt. Sie hat von Beginn an falsche Prioritäten gesetzt und ist auch jetzt noch immer nicht bereit ihren erwiesenermaßen falschen Kurs zu korrigieren. Inzwischen hat bei den täglichen -Todesfällen je eine Million Einwohner sogar die USA überholt.

Anstatt endlich den Schutz von Risikogruppen zu verbessern, unter anderem durch die Bereitstellung von ausreichenden Impfmöglichkeiten, wird immer noch mit dem Holzhammer Lockdown vorgegangen und damit das wirtschaftliche Fundament s zerstört. Während jedoch für konkrete Maßnahmen etwa im Gesundheitssystem das Geld fehlt, scheint es der Bundesregierung für hunderte Milliarden Euro teure Hilfszahlungen an das EU-Ausland in unbegrenzter Menge zur Verfügung zu stehen.

Statt den mit deutschem Steuergeld entwickelten Impfstoff zügig in ausreichender Menge zu beschaffen, wurde diese wichtige Verantwortung an eine ineffiziente und überforderte EU-Bürokratie abgeschoben, die an der Aufgabe bekanntlich scheiterte.

Die Sturheit, mit welcher die Regierung an ihren falschen Rezepten festhält, schadet unserem Land in bisher ungekanntem Ausmaß. Diese Regierung muss nicht nur so schnell wie möglich abgelöst, sie muss auch für ihr Handeln zur Verantwortung gezogen werden.“

Der Beitrag Gauland: Regierung hat bei Corona auf ganzer Linie versagt erschien zuerst auf AfD-Fraktion im deutschen Bundestag.

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.