FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 – keine Verletzten #fwmh

Polizei Nordrhein-Westfalen

11.01.2021 – 16:31

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 - keine Verletzten #fwmh

Mülheim an der RuhrMülheim an der Ruhr (ots)

Am heutigen Montag wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr gegen 13.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A 40 gemeldet. Daraufhin wurde umgehend der Rüstzug sowie der Rettungsdienst von der Hauptfeuerwache aus Broich zur Einsatzstelle entsandt. Der Unfall ereignete sich in Fahrtrichtung Essen, etwa 500 m vor der Autobahnabfahrt MH-Styrum. Aus bisher ungeklärter Ursache ist es dort zu einem Alleinunfall eines PKW gekommen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wurde die augenscheinlich unverletzte Fahrerin bereits außerhalb ihres Fahrzeuges durch Ersthelfer sowie der betreut. Durch den Rettungsdienst bestätigte sich, dass die Fahrerin keine Verletzungen davon trug und ein Transport in ein Krankenhaus nicht durchgeführt werden musste. Durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle vor dem fließenden Verkehr abgesichert sowie der Brandschutz sichergestellt. Nach etwa 30 Minuten wurde die Einsatzstelle an die Autobahn übergeben. (DRü)

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail:
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell

Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.