Pressemeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 9. Januar 2021

Polizei Schwaben Süd West

09.01.2021, PP Schwaben Süd/West


Die tagesaktuellen der inspektionen Memmingen, Mindelheim und Bad Wörishofen, sowie der Kriminal, der Verkehrs- und Fahndungsdienststellen mit Regionalbezug.

Medienkontakt:
Pressestelle beim präsidium Schwaben Süd/West, D-87439 Kempten (Allgäu),
Rufnummer (+49) 0831 9909-0 (-1012/ -1013).

Kinder in geschlossenem Eisstadion

BAD WÖRISHOFEN. Am frühen Freitagnachmittag wurde die Bad Wörishofen alarmiert, da sich wohl mehrere Personen unerlaubt im Eisstadion aufhalten sollten. Vor Ort wurden insgesamt sechs Kinder festgestellt. Vier davon hatten sich ohne Erlaubnis selbst Zutritt verschafft. Außerdem hatten sie bereits eine Leiter aufgestellt um über ein Vordach in eine dortige Wohnung gelangen zu können. Aus purer Langeweile hatten sie außerdem damit begonnen, die Abdeckung für einen acht Meter tiefen Schacht freizulegen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfug niemand verletzt. Des Weiteren wurden auch einige Verstöße nach dem Infektionsschutzgesetz festgestellt. Keines der Kinder trug einen Mundschutz. Gebotene Abstände wurden nicht eingehalten und Unfug treiben gehört nicht zu den Ausnahmen der allgemeinen Ausgangsbeschränkung. Die Jungs im Alter zwischen 12 und 13 Jahren wurden allesamt in die Obhut ihrer Eltern übergeben. Trotz Strafunmündigkeit liegt der Tatbestand des Hausfriedensbruches vor, weshalb ein an die Staatsanwaltschaft und an das Jugendamt erfolgt.
(PI Bad Wörishofen)

Vielzahl von Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz

MEMMINGEN. In der Nacht vom 08. auf 09.01.21 hatte die hauptsächlich Einsätze im Stadtgebiet weil Personen gegen die geltenden -Auflagen verstießen. Bei einer Ruhestörung durch eine Party von jungen Erwachsenen wurden sieben Personen aus sieben unterschiedlichen Haushalten festgestellt. Bei einer Streitigkeit in einer Wohnung konnten vier Personen aus drei Haushalten festgestellt werden. Zwei junge Männer trafen sich im Vorraum einer Bank und trugen dabei keine Maske. Zwei Männer trafen sich trotz Ausgangsbeschränkung im Hof einer geschlossenen Tankstelle um dort Alkohol zu trinken. Bei einer Randale im Freien nach 21.00 Uhr konnte die streife drei betrunkene Männer antreffen, wovon zwei zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen wurden. Insgesamt werden 18 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz erstellt.
(PI Memmingen)

Ausgeschert und nachfolgenden übersehen

KIRCHDORF A.D. ILLER/BAB 7. Am gestrigen Freitagmittag befuhr ein 22-jähriger -Lenker die A 7 in Richtung Füssen. Auf Höhe von Kirchdorf wechselte er vom rechten auf den linken Fahrstreifen, da der vorausfahrende verkehrsbedingt stark abbremsen musste. Hierbei übersah er einen auf der Überholspur von hinten herannahenden und es kam zu einem Zusammenstoß. Der des 22-jährigen kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte um. Verletzt wurde niemand. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 11.000,- Euro. Zur Bergung der beiden wurde der rechte Fahrstreifen durch die FFW Erolzheim für eine Stunde gesperrt.
(APS Memmingen)

Unfall auf winterglatter Fahrbahn – durchbricht Gartenzaun

OBEREGG. Am Freitag, 08.01.2021 befuhr ein 25-jähriger, gegen 08:00 Uhr, die Untere Hauptstraße in Oberegg. In einer leichten Rechtskurve verlor der 25-jährige Fahrzeugführer, aufgrund nicht an die Wetterverhältnisse angepasster Geschwindigkeit, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Beim Abkommen von der Fahrbahn nach rechts durchbrach der einen Gartenzaun. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 7.500,- Euro. Verletzt wurde durch den Verkehrsunfall niemand.
(PI Mindelheim)

Verkehrsunfall mit Sachschaden

MINDELHEIM. Am Freitag, 08.01.2021 ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Teckstraße in Mindelheim. Ein 84-jähriger fuhr mit seinem von einer Parklücke rückwärts in die Teckstraße ein. Beim Rückwärtsfahren übersah der Unfallverursacher einen an der Ampel stehenden und fuhr diesem in die linke Fahrzeugseite. Verletzt wurde durch den Zusammenstoß niemand. Der entstandene Schaden wird auf 6.000,- Euro geschätzt.
(PI Mindelheim)


Related posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.