LPI-NDH: Schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße

Landespolizeiinspektion Nordhausen

08.01.2021 – 17:15

Landespolizeiinspektion Nordhausen

NordhausenNordhausen (ots)

Am Nachmittag des 8. Januars kam es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall im Unstrut-Hainich-Kreis. Aus bisher ungeklärte Ursache kam eine 34-jährige Ford-Fahrerin auf der Landstraße 2035 von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Sowohl die Fahrerin als auch die im Fahrzeug befindlichen beiden Kinder mussten zum Teil mit schweren Verletzungen mit Rettungshubschrauber bzw. Krankenwagen ins Klinikum verbracht werden. Aufrund des schweren Unfalls musste die Straße für ca. drei Stunden gesperrt werden. Insgesamt waren drei Rettungswagen, zwei Notärzte und ca. 20 Kameraden der umliegenden Feuerwehren in die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen eingebunden. Zur Unfallursache laufen derzeit die lichen Ermittlungen. Bürgerinnnen und Bürger, die den Unfall beobachtet haben oder in sonstiger Weise sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten,die Mühlhausen unter 03601-4510 zu kontaktieren.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landesinspektion
inspektion Unstrut-Hainich
Telefon: 03601 4510
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landesinspektion , übermittelt durch news aktuell