POL-BS: Taschendiebe festgenommen

Polizei Niedersachsen

07.01.2021 – 12:15

Polizei Braunschweig

BraunschweigBraunschweig (ots)

06.01.2021, 10:45 Uhr Braunschweig, Innenstadt

Durch das couragierte Einschreiten eines Straßenbahnfahrers konnte die zwei Taschendiebe festnehmen. Eine kurz zuvor entwendete börse kann so morgen durch die der 85-jährigen Inhaberin übergeben werden.

Am Mittwoch war es gegen 10:45 Uhr zu einem Taschendiebstahl in einer Straßenbahn gekommen. Der 85-jährigen Geschädigten wurde die börse aus der Handtasche entwendet. Die Täter konnten zunächst unerkannt flüchten. Der Taschendiebstahl wurde jedoch vom Straßenbahnfahrer beobachtet, der zunächst jedoch keine Straftat vermutete.

Als die gleichen Täter gegen 12:45 Uhr erneut in die Straßenbahn einstiegen, hielt der Straßenbahnfahrer eine Täterin fest und rief die . Der zweite Täter wurde durch einen Fahrgast verfolgt. Dieser lotste die zum Versteck des Täters. Beide konnten so durch die festgenommen werden.

Die börse der Geschädigten wurde in der Zwischenzeit durch einen aufmerksamen Bürger als Fundsache in der Wache des kommissariats Mitte abgegeben. Die börse soll morgen durch die an die Geschädigte übergeben werden.

Gegen die Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Taschendiebstahls eingeleitet.

Ein besonderer Dank gilt dem Straßenbahnfahrer ohne dessen Eingreifen die Täter nicht so zeitnah hätten gefasst werden können. Auch dem Fahrgast und dem Finder der börse gilt dieser Dank.

Rückfragen bitte an:

Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail:
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Braunschweig, übermittelt durch news aktuell