LPI-SLF: Unfall unter Alkoholeinfluss

Polizeiinspektion Saalfeld

06.01.2021 – 02:42

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Schleiz/ GräfenwarthSchleiz/ Gräfenwarth (ots)

Am Vormittag des 05.01.2020 kam es in der Stauseestraße in Gräfenwarth zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem mit einer verletzten Person. Ein 33- Jähriger befuhr mit seinem Lkw Mercedes-Benz die Ortslage Gräfenwarth aus Richtung Schleiz kommend. Auf Höhe der Straße Am Teich missachtete der Fahrer eines Volvos die Vorfahrt des Lkw und stieß seitlich gegen den Lkw. Trotz erheblichen Frontschadens setzte der Fahrzeugführer des Volvos sein Fahrt pflichtwidrig fort. Im Rahmen der Ermittlungen konnte jedoch der 46- jährige Fahrer des Volvos noch in Gräfenwarth festgestellt werden. Dieser war leichtverletzt und saß noch am Steuer seines Kfz. Ein vor Ort durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von 3,28 Promille. Aus diesem Grund wurde der Führerschein des 46- jährigen Mannes beschlagnahmt und zwei Blutentnahmen im Krankenhaus Schleiz angeordnet. Am Volvo entstand ein Schaden von ca. 8000,- EUR und am Lkw ein Schaden von ca. 1000,- EUR. Gegen den Fahrer des Volvos wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landesinspektion
inspektion Saale-Orla
Telefon: 03663 431 0
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landesinspektion , übermittelt durch news aktuell