POL-LM: Pressemeldungen der Polizeidirektion Limburg-Weilburg von Dienstag, 29.12.2020

Polizei Westhessen

29.12.2020 – 16:05

PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen

LimburgLimburg (ots)

1. Unbekannter Täter greift zweimal an, Limburg, Werner-Senger-Straße und Joseph-Schneider-Straße, Montag, 28.12.2020, gegen 09:30 Uhr und 10:00 Uhr

(ng)Zwei Strafanzeigen gegen denselben Täter fertigte die in Limburg am Montag. Der bislang unbekannte Täter wollte zunächst gegen 09:30 Uhr ohne das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung einen Blumenkiosk in der Werner-Senger-Straße betreten. Als er durch den dortigen Mitarbeiter auf die Tragepflicht aufmerksam gemacht wurde, soll er unvermittelt heißen Kaffee in Richtung des Gesichtes des Geschädigten geschüttet und sich daraufhin entfernt haben. Kurze Zeit später traf der Geschädigte in einem Supermarkt in der Joseph-Schneider-Straße erneut auf den unbekannten Täter und soll von diesem unvermittelt geschlagen und gewürgt worden sein. Bei dem Täter soll es sich um eine männliche Person n, die ca. 180 cm groß und mit einer Bluejeans, sowie schwarzen Schuhen und einer schwarzen Winterjacke mit Kunstleder-Applikationen auf der Schulter bekleidet war. Zudem soll er eine schwarze Kapuze getragen und einen ebenfalls schwarzen Rucksack mit sich geführt haben. Zeugen und Hinweisgeber die Angaben zum Täter oder dem Tatgeschehen machen können werden gebeten, sich bei der Limburger unter der Telefonnummer (06431) 9140 – 0 zu melden.

2. börse aus entwendet, Weilburg, Pfarrgasse, Montag, 28.12.2020, 20:30 Uhr

(ng)In der Pfarrgasse in Weilburg kam es am Montagabend zu einem Diebstahl aus einem . Zwei unbekannte männliche Täter konnten gegen 20:30 Uhr dabei beobachtet werden, wie sie die Scheibe eines in der Pfarrgasse geparkten VW einschlugen und eine börse aus dem Handschuhfach entwendeten. Die beiden überwiegend schwarz gekleideten Täter flohen anschließend in Richtung Mauerstraße. Einer der beiden Täter soll eine rote Hose getragen haben. Wer Hinweise zu dieser Tat geben kann wird gebeten, sich bei der Kriminal in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu melden.

3. Geschwindigkeitskontrollen in Oberbrechen, Oberbrechen, Frankfurter Straße – Höhe Bahnhof, Montag, 28.12.2020, 09:30 bis 11:45 Uhr

(ng)Am Montagvormittag wurden bei einer Kontrolle in Oberbrechen die Geschwindigkeiten von insgesamt 315 Fahrzeugen gemessen. Bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h konnten in der Frankfurter Straße 31 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt werden. Das schnellste Fahrzeug wurde mit einer Geschwindigkeit von 79 km/h gemessen.

Rückfragen bitte an:

präsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
estelle
Telefon: (0611) 345-1044/1041/1042
E-Mail:

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – präsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell