Ohne Fahrerlaubnis und Pflichtversicherung (Frankfurt (Oder) )

Polizei Brandenburg

Am späten Vormittag des 30.11.2020 entdeckten Polizisten während ihrer Streife in der Güldendorfer Straße einen BMW, der ihre berufsbedingte Neugierde weckte. Doch auch der Fahrzeugführer hatte erkannt, dass nun die ganze Aufmerksamkeit der Beamten auf ihn gerichtet war. Daraufhin sprang er aus dem Wagen und flüchtete umgehend zu Fuß. Seine Beifahrerin wollte es ihm nachtun, wurde jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt. Bei ihr te es sich um eine Frau von 26 Jahren. Nach jetzigem Ermittlungsstand wurde das von einem 36-Jährigen gefahren, der gar keinen Führerschein bzw. gar eine Fahrerlaubnis sein Eigen nennen kann. Darüber hinaus war für den BMW keine Pflichtversicherung abgeschlossen worden. Das ist sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.