Stadt-Land-Zukunft – Online-Dialog in Gera

B90Grüne Grüne Bundestagsfraktion / Stefan Kaminski

https://www.gruene-bundestag.de/fileadmin/_processed_/1/2/csm_Web_16_9_SLK_Gera_e43f1d6718.jpg

Stadt-Land-Zukunft ist ein Dialogprojekt. Konkret heißt das: Grüne sabgeordnete diskutieren mit Ihnen – Bürger*innen aus – darüber, was eine gute für Ihre Region ausmacht. Ursprünglich als „richtiges“ Treffen vor Ort gedacht, mussten wir den Dialog auf Grund von ins Netz verlagern.

Uns interessiert: Was sind die wichtigsten Themen vor Ort? Welche Vorstellungen von Chancengleichheit haben Sie? Was funktioniert gut, wo hakt es? Welche Ideen für Problemlösungen gibt es bereits? Und nicht zuletzt: Wie sind Sie als Bewohner*innen vor Ort miteinander im Gespräch? Wie steht es um den Zusammenhalt und das bürgerschaftliche Engagement?

Dazu haben wir eine Reihe von Impulsgeber*innen aus der Region eingeladen, u. a.:

Steckbrief Jana Prochow
geboren in + nach 20 Jahren Berlin bewusst zurück gekommen + wünsche sich mehr Lebendigkeit in der Stadt + stellt sich gegen undemokratische Tendenzen + engagiert sich an der Schnittstelle zwischen Gesellschaft und Kunst

Steckbrief Susanne Jahn
stellt viele Fragen + bezieht alle mit ein + plant seit 30 Jahren den Umbau Ost mit + t mit den Bürger*innen über ihre Wünsche an ihre Stadt, ihr Quartier, ihren Platz + nimmt diese Antworten sehr Ernst + gute Gestaltung führt zu einem gutgelaunten Miteinander

Steckbrief Martin Arnold-Schaarschmidt
Visionär mit Hang zu sozialen und bodenständigen Projekten + kann gut zuhören + liebt leere Räume, weil man sie mit guten Konzepten füllen kann + vermittelt gern zwischen Kreativen und Verwaltung + ! Wo sonst?

Steckbrief Thomas Laubert
in geboren + war für die Ausbildung im Handwerk und Studium kurz weg + man kennt ihn schnellen Schrittes durch die Innenstadt gehend + spricht mit strahlenden Augen von im Mittelalter und in der Zukunft + hat Biss, aber verbeißt sich nicht

Weitere Themen, Anregungen und gerne auch kontroverse Meinungen erhoffen wir uns von den Teilnehmer*innen des Dialogs.

Sind Sie dabei? Wir freuen uns auf Sie.

Nach An erhalten Sie die Zugangsdaten zur konferenz.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung für Menschen aus und Umgebung konzipiert ist. Bitte melden Sie sich nur an, wenn Sie aus der Region kommen!