POL-UL: (UL) Laichingen – Zeuge stoppt stark betrunkenen 50-jährigen Autofahrer

22.11.2020 – 07:39

Polizeipräsidium Ulm

UlmUlm (ots)

Ein engagierter Zeuge meldete der Polizei am Samstag gegen 12:30 Uhr einen in Schlangenlinien fahrenden Kleintransporter auf der Strecke zwischen Westerheim und Laichingen. Da die Fahrweise des Mercedes Sprinter derart gefährlich war, stoppte der Zeuge das Fahrzeug in der Ortsmitte von Laichingen und hielt dessen Fahrer bis zum Eintreffen der alarmierten Streife fest. Durch die Streifenbesatzung wurde bei dem 50-jährigen Fahrer des Mercedes Sprinter ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert über 2 Promille. Aus diesem Grund musste bei dem 50-Jährigen durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen werden, der Führerschein wurde an Ort und Stelle sichergestellt.

+++++++2132478

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 92617 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.