POL-PDNR: Verkehrskontrolle führt zu mehreren Anzeigen

22.11.2020 – 10:33

Polizeidirektion Neuwied/Rhein

NeuwiedNeuwied (ots)

Am Freitagabend gegen 22:30 Uhr wurde in der Aubachstraße in Niederbieber ein PKW kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich vier Personen, die zwischen 15-20 Jahre alt waren. Beim Fahrer konnten drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt werden. Im Fahrzeug selbst konnte Marihuanageruch wahrgenommen werden. Dem Fahrer wurde in der Folge eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Da der Verdacht besteht, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt, wurde auch diesbezüglich ein Strafverfahren eingeleitet. Da sich vier Personen aus unterschiedlichen Hausständen im Fahrzeug befanden, wurden Anzeigen wegen Verstößen gegen die aktuelle Corona Verordnung erfasst.

Rückfragen bitte an:

Polizei Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0
www.polizei.rlp.de/pd.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neuwied/Rhein, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99830 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.