POL-K: 200122-3-K Gestohlenen Peugeot zum Kauf angeboten – vorläufige Festnahme

22.11.2020 – 10:39

Polizei Köln

KölnKöln (ots)

Polizisten haben am Samstagvormittag (21. November) in Köln-Bilderstöckchen nach dem Hinweis eines aufmerksamen Zeugen (40) einen 25 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Der Festgenommene soll dem 40-Jährigen zuvor einen zur Fahndung ausgeschriebenen Peugeot mit gefälschten Kennzeichen und gefälschten Fahrzeugpapieren gegen 8.30 Uhr in der Alzeyer Straße zum Kauf angeboten haben. Gegenüber den hinzugerufenen Beamten wies sich der polizeibekannte „Verkäufer“ mit einem gefälschten Ausweis aus. Die Uniformierten beschlagnahmten den in Frankreich als gestohlen gemeldeten Wagen. Die Kennzeichen, die Fahrzeugpapiere sowie den gefälschten Ausweis stellten die Beamten sicher. (mw/kk)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100697 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.