POL-HS: Polizeibericht vom 22.11.2020

22.11.2020 – 09:25

Kreispolizeibehörde Heinsberg

Kreis HeinsbergKreis Heinsberg (ots)

Delikte / Straftaten: Einbrüche:

Tatort: Heinsberg-Scheifendahl

Tatzeit: 21.11.2020, 16.30 Uhr – 21.11.2020, 18.00 Uhr

Zur Tatzeit drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten dieses. Entwendet wurden Schmuck und eine Münzsammlung.

Tatort: Heinsberg, Waldenrather Weg

Tatzeit: 31.10.2020 12.00 Uhr – 21.11.2020 17.00 Uhr

Unbekannte Täter drangen im Tatzeitraum in ein leerstehendes Einfamilienhaus ein. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet.

Tatort: Heinsberg, Römerstraße

Tatzeit: 21.11.2020 13.30 Uhr – 21.11.2020 18.30 Uhr

Im Tatzeitraum drangen bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus ein und entwendeten Schmuck in bisher unbekannter Menge.

Tatort: Heinsberg, Wurmstraße

Tatzeit: 21.11.2020 14.00 Uhr – 21.11.2020 19.00 Uhr

Unbekannte Täter drangen zur Tatzeit in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten dieses. Entwendet wurden hochwertige Uhren und Schmuck.

Tatort: Erkelenz, Cusanushof

Tatzeit: 21.11.2020 13.00 Uhr – 21.11.2020 14.30 Uhr

Zur Tatzeit drangen unbekannte Täter in eine Wohnung ein und entwendeten ein Handy, Ausweisdokumente und Kleidung.

Tatort: Erkelenz-Keyenberg, Sandkaul

Tatzeit: 21.11.2020 21.00 Uhr – 22.11.2020 01.15 Uhr

Unbekannte Täter drangen in ein leer stehendes Einfamilienhaus ein. Es wurde nichts entwendet.

Tatort: Wegberg-Klinkum, Römerstraße

Tatzeit: 21.11.2020 18.30 Uhr – 21.11.2020 19.00 Uhr

Durch das Aufhebeln einer Gartentür drangen bislang unbekannte Täter in das Einfamilienhaus ein und durchsuchten dieses. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme stand noch nicht fest, was entwendet wurde.

Brand:

Brandort: Wassenberg, An St. Martinus

Am 21.11.2020, gegen 06.00 Uhr, brannte der Imbiss “ Bollo´s Burgerbude“. Das Objekt wurde hierdurch zerstört. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte den Brand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail:
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99830 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.