POL-HK: Pressemeldung der PI Heidekreis vom 22.11.2020

22.11.2020 – 12:36

Polizeiinspektion Heidekreis

Ein Dokument

PI HeidekreisPI Heidekreis (ots)

Pressemeldung der Polizeiinspektion Heidekreis vom Wochenende der 47. KW

Verkehrsunfall in Walsrode Am späten Samstagnachmittag kommt es auf der B209 zu einem Verkehrsunfall bei dem die 25jährige Unfallverursacherin schwer verletzt wird. Die Frau übersieht beim Linksabbiegen den entgegen kommenden PKW. In dem PKW befinden sich vier Personen, die bei dem Unfall leicht verletzt werden. Die verunfallten Fahrzeuge werden erheblich beschädigt und sind nicht mehr fahrbereit. Die Bergung übernimmt ein Abschleppunternehmen an der Unfallstelle. Die B209 muss zeitweise vollgesperrt werden. Kurz nach dem eigentlichen Unfall bemerkt ein 76-jähriger Autofahrer die Unfallstelle zu spät und kollidiert auch noch mit dem PKW der 25-jährigen Frau.

Trunkenheit und Widerstand in Hodenhagen Im Rahmen einer Verkehrskontrolle fällt in der Nacht zu Sonntag ein 27-jähriger Mann in einem PKW mit ausländischer Zulassung auf. Der Mann ist in der Vergangenheit bereits wegen Trunkenheit im Verkehr im Bereich Bad Fallingbostel kontrolliert worden. Er hat keinen Führerschein mehr. Die Beamten haben den Verdacht, dass der Mann den PKW auch jetzt unter dem Einfluss von Alkohol führt. Es wird eine Blutprobe angeordnet. Bei der Entnahme leistet der Mann Widerstand. Ihn erwartet nun nicht nur ein Strafverfahren wegen der Verkehrsdelikte sondern auch ein Verfahren wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Drogen I in Neuenkirchen In Gilmerdingen wird ein 26-jähriger als Fahrer des Pkw Citröen in den späten Abendstunden kontrolliert. Es stellt sich heraus, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmittel steht. Ihm wird eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt mit dem Pkw untersagt. Zukünftig wird er daher auf seinen Führerschein verzichten und sich hinsichtlich der Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten müssen.

Drogen II in Neuenkirchen Ein 43-jähriger Fahrer eines älteren VW Golf wird in den Nachtstunden von Freitag auf Samstag in Neuenkirchen auf der Hauptstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es stellt sich heraus, dass der Fahrer zuvor offenbar Betäubungsmittel konsumiert hat. Ihm wird eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Auch er wird zukünftig auf seinen Führerschein verzichten und sich hinsichtlich der Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten müssen.

Kontrollen im Heidekreis hinsichtlich der Covid19 Pandemie durch Polizei

Im gesamten Heidekreis können mehrfache Verstöße gegen die Allgemeinverfügung des Landkreises Heidekreis sowie gegen die Niedersächsische Corona-Verordnung festgestellt werden. In Soltau wird eine Kellerparty mit sieben Personen aus sieben verschiedenen Haushalten festgestellt und aufgelöst. Zudem kann ein Pkw im Gewerbegebiet Almhöhe festgestellt werden, der mit drei Personen aus unterschiedlichen Haushalten besetzt ist. In Munster feiert eine Gruppe von 20 Personen einen Geburtstag, darunter sind auch Kinder. Auch hier wird die Feier aufgelöst, Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und auf die geltenden Bestimmungen hingewiesen. Eine Person bewegt sich außerhalb ihres häuslichen Umfelds, obwohl diese positiv auf das Corona-Virus getestet worden ist und sich in häusliche Quarantäne befinden müsste. Insgesamt werden über 35 Ordnungswidrigkeiten durch erhöhte polizeiliche Kontrollen im Heidekreis festgestellt

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 97392 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.