POL-CLP: Pressemiteilung des PK Vechta für den Bereich des LK Vechta vom 21.11.2020 bis zum 21.11.2020

22.11.2020 – 14:07

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Cloppenburg/VechtaCloppenburg/Vechta (ots)

Neuenkirchen/Vörden, Campemoor – Verkehrsunfall mit zwei schwerverletzten Personen Am Samstagmorgen um 01:00 Uhr befährt ein 17-jähriger die L 76 in Campemoor von Hunteburg in Richtung Vörden. Aus bislang unbekannter Ursache gerät er mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fährt steil die Böschung herunter. Hier prallt der Wagen auf den Acker und wird danach rückwärts neben einen Baum geschleudert. Die 41-jährige Beifahrerin, die zugleich Halterin des Fahrzeuges ist, wird in dem Kleinwagen eingeklemmt. Da der Fahrer augenscheinlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln steht, wird ihm eine Blutprobe entnommen. Beide Personen werden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Sowohl gegen den Fahrer als auch gegen die Beifahrerin wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vechta – versuchter Raub Am Samstag, 21.11.2020, kam es gegen 12:23 Uhr in der Volksbankfiliale an der Falkenrotter Straße in Vechta zu einem versuchten Raub. Zwei bislang unbekannte Täter näherten sich im Vorraum der Bank einer 67-jährigen Frau aus Vechta, während diese an einem Geldautomaten Geld abheben wollte. Die Täter lenkten die 67-Jährige ab und drängten diese vom Geldautomaten weg. Nachdem ein weiterer Kunde die Filiale betreten hatte und die 67-Jährige lautstark auf sich aufmerksam machte, ließen die Täter von ihrem Vorhaben ab und verließen die Bankfiliale in unbekannte Richtung. Die männlichen Täter werden als etwa 175cm-180cm mit normaler bis kräftiger Statur beschrieben. Beide waren mit dunklen Jacken bekleidet und hatten ihr Gesicht mit Kapuzen und dunklen Mund-Nasen-Bedeckungen verdeckt. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere den männlichen Kunden sowie weitere Personen, die Angaben zum Tathergang und/oder den Tätern machen können oder sonst verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Volksbank beobachtet haben, sich mit der Polizei in Vechta (04441-9430) in Verbindung zu setzen.

Vechta /Calveslage – Verkehrsunfallflucht In der Nacht vom 20. auf den 21.11.2020 kam es etwa um Mitternacht zu einem Verkehrsunfall in der Straße Zu den Teichen in Calveslage. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer zerstörte hierbei mit seinem PKW mehrere Bäume eines Anwohners. Anschließend sorgte er für den Abtransport des Fahrzeugs ohne den Unfall zu melden. Gesucht werden Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug oder den Täter geben können. Hinweise nimmt die Polizei Vechta (04441-9430) entgegen.

Vechta – Trunkenheitsfahrt unter Betäubungsmitteln Am 21.11.2020 gegen 23:00 Uhr stellt eine Streifenbesatzung des PK Vechta einen E-Scooter-Fahrer fest, der die Petersburger Straße befährt. Aufgrund der Fahrweise des E-Scooters wird dieser einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wird festgestellt, dass der 19-jährige Fahrzeugführer aus Vechta unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Eine Blutprobe wird entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Vechta – Verstöße gegen die Corona-Verordnung Am 21.11.2020, gegen 21:00 Uhr, wurde in Vechta, Windallee/Höhe An der Wassermühle,ein PKW BMW angehalten und kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass vier Personen (20, 21, 23 und 28 Jahre alt) aus verschiedenen Haushalten und Nichteinhalten des Mindestabstandes im PKW saßen. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Lohne – Verkehrsunfall mit Trunkenheit Am Samstag, den 21.11, gegen 23.30 Uhr, befuhr eine 30-jährige Lohnerin mit ihrem Pkw in Lohne die Erlenstr. in Rtg. Brandstraße. Links neben ihr fuhr ein Fahrradfahrer mit dem sie sich unterhielt. Während des Gesprächs geriet sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Laternenpfahl. Der Pkw und der Laternenpfahl wurden dabei stark beschädigt. Bei der Lohnerin wurde starker Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Alcotest ergab einen Wert von 4,01 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und die Weiterfahrt untersagt.

Damme- Diebstahl von 2 E-Bikes Am Samstag, den 21.11. in der Zeit zwischen 20.00-21.00 Uhr entwenden der oder die unbekannten Täter zwei verschlossenen E-Bikes der Marke Fischer von der hinteren Terrasse eines Wohnhauses, gelegen an der Straße: In der Linnert. Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Damme unter der Telefonnummer: 05491-999360

Polizeikommissariat Vechta Bahnhofstraße 9 49377 Vechta +49 4441 9430

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Pressestelle
Telefon: 04471/1860-104
E-Mail:
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html

Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99719 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.