POL-BOR: Borken-Gemen – Unfallflucht vor Bäckerei

22.11.2020 – 13:28

Kreispolizeibehörde Borken

Borken-GemenBorken-Gemen (ots)

Am Samstagmorgen beschädigte ein noch unbekannter Autofahrer gegen 08.10 Uhr beim Ausparken auf der Augustin-Wibbelt-Straße einen anderen Pkw. Der Unfallverursacher stieg aus, sah sich die Fahrzeuge an und sprach dann die Personen in der Warteschlange vor der dortigen Bäckerei an. Nachdem sich niemand als Geschädigter zu erkennen gab, ging der Mann wieder zu seinem Fahrzeug und fuhr davon. Wäre er in die Bäckerei gegangen, hätte er den Geschädigten dort als Kunden angetroffen. Eine Zeugin hatte sich das Kennzeichen gemerkt, dabei kam es aber vermutlich zu einem Ablese- oder Übertragungsfehler, sodass der Unfallverursacher noch nicht ermittelt werden konnte. Diese wird wie folgt beschrieben: Ca. 70 Jahre, ca. 170 – 180 cm groß, schlank, Mützenträger, osteuropäischer Akzent. Er fuhr einen silbergrauen Van (VW oder Mercedes). Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Borken (02861) 9000.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 93746 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.