POL-BOR: Bocholt – Fahrradfahrerin leicht verletzt / Autofahrerin gesucht

22.11.2020 – 12:54

Kreispolizeibehörde Borken

BocholtBocholt (ots)

Am Sonntagmorgen kam es gegen 05.30 Uhr an der Kreuzung Holtwicker Straße / Baustraße zu einem Verkehrsunfall, an dem eine 19-jährige Fahrradfahrerin aus Bocholt und eine noch unbekannte Autofahrerin beteiligt waren. Nach Angaben der Fahrradfahrerin war sie von der Holtwicker Straße nach links auf die Baustraße abgebogen. Dabei habe ihr die Fahrerin eines Pkw-Anhänger-Gespanns die Vorfahrt genommen. Die ca. 18 – 20 Jahre alte blonde Fahrerin des schwarzen Pkws hatte die Baustraße in Richtung Dinxperloer Straße gefahren und ihre Fahrt nach der Kollision fortgesetzt. Die 19-Jährige erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat in Bocholt (02871) 2990.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken
Pressestelle
Frank Rentmeister
Telefon: 02861-900-2200
https://borken.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99028 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.