LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

22.11.2020 – 06:56

Landespolizeiinspektion Jena

ApoldaApolda (ots)

Pressebericht für den Schutzbereich der Polizeiinspektion Apolda für den Zeitraum vom 20.11.2020 bis 22.11.2020

Kriminalitätslage

Im Zeitraum vom 17.11.2020, gegen 14:00 Uhr bis zum 20.11.2020, 08:45 Uhr versuchten bislang der oder die unbekannten Täter in eine Garage in Bad Sulza in der Wunderwaldstraße zu gelangen. Hierbei wurde mittels unbekannten Hilfsmittel versucht, das Garagentor aufzubrechen. Dies misslang zwar, jedoch entstand am Tor erheblicher Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise auf Tat oder Täterschaft nimmt die Polizei Apolda entgegen.

Am 20.11.2020 kam es gegen 16:30 Uhr im Bereich Kantplatz in Apolda zu einer Körperverletzungshandlung. Hier wurde ein 11 jähriges Mädchen durch einen ihr unbekannten, männlichen 33 jährigen Täter, grundlos mit der flachen Hand auf den Hinterkopf geschlagen und an den Haaren gezogen. Des Weiteren bespuckte der Täter das Mädchen. Der Täter konnte im Anschluss durch die Polizei Apolda im Bereich des Marktes festgestellt werden. Der polizeibekannte Mann hatte einen Atemalkoholwert von 1,2 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrslage

Am 21.11.2020 ereignete sich gegen 09:30 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich der Ausfahrt des Toom Marktes in Apolda. Hier beabsichtigte die Fahrerin eines Pkw Opel Corsa mit ihrem Fahrzeug die Ausfahrt vom Parkplatz auf die Bremer Straße zu nehmen. Als die Fahrerin bereits die Ausfahrt passiert hatte, bemerkte sie den herannahenden Pkw VW Golf. Die Fahrerin konnte mit ihrem Pkw Corsa zwar noch stoppen, jedoch konnte der Fahrer des VW Golf nicht mehr bremsen und es kam zur Kollision. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Am gleichen Tag ereignete sich nur kurze Zeit später gegen etwa 11:00 Uhr ein weiterer Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Toom Marktes. Hier kollidierten ein Pkw Opel Astra und ein Pkw Skoda Octavia miteinander, als beide Fahrer der Pkws beabsichtigten, jeweils rückwärts aus einer Parklücke auszuparken. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 99739 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.