PP Ravensburg: Meldungen aus dem Bodenseekreis

21.11.2020 – 12:05

Polizeipräsidium Ravensburg

RavensburgRavensburg (ots)

Friedrichshafen

Beim Klauen von Detektiv erwischt

Ein 13-jähriges Kind und zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren wurden am Freitagnachmittag etwa gegen 17.00 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Ailingerstraße in Friedrichshafen beim Klauen erwischt. Sie wurden von Ladendetektiv und einer Zeugin dabei beobachtet wie sie mehrere Elektronikartikel entwendeten. Beim 13-jährigen Bub konnten Waren im Wert von 2950.- Euro aufgefunden werden. Das Polizeirevier Friedrichshafen bittet die Zeugin, welche ihre Beobachtung der Kassiererin gemeldet hat, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen unter Tel. 07541/701-0 zu melden.

Friedrichshafen

Ehrlicher Finder

Am Freitagnachmittag gegen 13.45 Uhr fand ein 32-jähriger Mann im Riedlepark in Friedrichshafen einen Rucksack. Bei der genaueren Nachschau konnte er im Inneren einen größeren Bargeldbetrag sowie Gold und Silber feststellen. Den Rucksack gab er beim Polizeirevier in Friedrichshafen ab. Die Beamten stellten fest, dass es sich beim Geldbetrag um 130.000.- Euro handelt. Ermittlungen ergaben, dass der Rucksack einem Geschäftsmann aus Friedrichhafen gehört, welcher den Rucksack versehentlich hatte stehen lassen. Der Rucksack wurde an den Eigentümer ausgehändigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ravensburg
Polizeiführer vom Dienst
Michael Landthaler
Telefon: 0751 803-1010
E-Mail:
https://www.polizei-ravensburg.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Ravensburg, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94830 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.