POL-VER: Pressemeldung vom 21.11.2020

21.11.2020 – 12:45

Polizeiinspektion Verden / Osterholz

Verden/OsterholzVerden/Osterholz (ots)

Verden

Versuchter Raub in Verden, Tunnel Lindhooper Straße Am Abend des 20.11.2020, zwischen 22:45 und 22:55 Uhr, ist es zu einem versuchten Raub im Fußgängertunnel der Eisenbahnunterführung Lindhooper Straße gekommen. Hierbei trafen das Opfer und ein unbekannter Zeuge auf die beiden unbekannten Täter. Das Opfer wurde durch die Täter angegriffen und nach Wertgegenständen durchsucht. Das Opfer konnte fliehen. Die beiden Täter konnten durch das Opfer beschrieben werden. Die beiden männlichen Täter sollen zwischen 23 und 35 Jahre alt sein. Beide haben schwarze Haare, einen dunkleren Hauttyp sowie gebrochen deutsch gesprochen. Einer der Täter trug eine Jeans, schwarze Turnschuhe mit goldenem Nike-Zeichen sowie ein graues T-Shirt. Darüber trug der Täter eine blaue dünne Weste. Der zweite Täter trug hellbraune Lackschuhe, eine graue Jeans sowie eine schwarze hüftlange Jacke.

Wer in diesem Zusammenhang auffällige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 04231-8060 bei der Polizei Verden zu melden.

Verkehrsunfallflucht in Verden, Hamburger Straße Am Freitag, den 20.11.2020, ist es um 07:39 Uhr, zu einer Verkehrsunfallflucht auf der Hamburger Straße in Höhe der Halsestraße gekommen. Hierbei übersah ein unbekannter PKW-Fahrer, welcher an der Halsestraße verkehrsbedingt wartete, um auf die Hamburger Straße einzubiegen, den bevorrechtigen, auf dem Fahrradweg befindlichen Pedelec-Fahrer. Auf Höhe der Einmündung touchierte der PKW den Pedelec-Fahrer. Dieser kam zu Fall und verletzte sich. Der PKW-Fahrer entfernte sich unerkannt vom Unfallort.

Wer in diesem Zusammenhang auffällige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 04231-8060 bei der Polizei Verden zu melden.

Osterholz

Versuchter Einbruchsdiebstahl aus Elektrofachgeschäft in Osterholz-Scharmbeck

In der Nacht von Freitag zu Samstag wurde durch unbekannte Täter versucht in ein Elektrofachgeschäft in der Siemensstraße in Osterholz-Scharmbeck einzubrechen. Die Täter gelangen nicht in das Geschäft und ließen von der weiteren Tatbegehung ab.

Die Ermittlungen wurden durch den Kriminal- und Ermittlungsdienst des PK Osterholz bereits aufgenommen. Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Osterholz.

Achim

Brand in der Magdeburger Straße in Achim Am Freitagabend kam es gegen 20:15 Uhr zu einem Einsatz der Feuerwehr und der Polizei Achim. Auf einer Baustelle in der Magdeburger Straße hatte eine aufgedrehte Gasflasche Feuer gefangen. Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Es wurde niemand verletzt. Es entstand geringer Sachschaden. Wer in diesem Zusammenhang auffällige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 04202-9960 bei der Polizei Achim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
– Wache –
Ahrens, PK’in

Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc

Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94852 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.