POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 21.11.2020

21.11.2020 – 15:22

Polizei Salzgitter

PeinePeine (ots)

Einbruchdiebstahl in Wohnhaus Wahle, Auestraße

Bislang unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Hauseigentümer aus und drangen am Freitag, 20.11.2020, in der Zeit von 13:00 Uhr bis 18:20 Uhr, gewaltsam über die Terrassentür in das Wohnhaus ein. In dem Wohnhaus wurden mehrere Räume durchsucht. Angaben zum erlangten Diebesgut konnten bislang nicht getätigt werden.

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Freitag, 20.11.2020, gegen 22:35 Uhr, kontrollierten Polizeibeamten auf der Vöhrumer Straße in Peine einen 18-jährigen Fahrzeugführer. Im Rahmen der Verkehrskontrolle ergaben sich Anhaltspunkte die auf einen Drogenkonsum des Peiners deuteten. Daraufhin veranlassten die Beamten die Entnahme einer Blutprobe und untersagten dem Mann die Weiterfahrt.

Trunkenheitsfahrt

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde ein 34-jähriger aus Edemissen mit seinem Pkw kontrolliert und eine Fahrt unter Alkoholeinfluss festgestellt. Eine Überprüfung der Fahrtüchtigkeit bei dem Fahrzeugführer ergab, dass dieser unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Der Fahrzeugführer musste sein Fahrzeug stehen lassen und muss sich nun wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit verantworten.

Gasaustritt durch beschädigte Gasleitung Lengede, Kreyenstraße, Sonnabend, 21.11.2020, 11:15 Uhr bis ca. 12:45 Uhr

Am heutigen Sonnabend, 21.11.2020, gegen 11:15 Uhr, wurde die Polizei und die Feuerwehr Lengede zu einem Gasaustritt in Lengede, Kreyenstraße, gerufen. Hier war im Zuge von Abriss- /Bauarbeiten auf einem Privatgrundstück eine Gasleitung beschädigt worden, so dass Gas austreten konnte. Neben 3 Funkstreifenwagenbesatzungen der Polizei und der Feuerwehr Lengede war auch der Notdienst des Energieversorgers vor Ort. Das entstandene Leck in der Gasleitung konnte schließlich durch den Notdienst behoben werden. Neben einer kurzfristigen Sperrung der Zufahrtswege wurde eine Rundfunkdurchsage veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Dienstschichtleiter
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95538 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.