POL-PDWIL: PRESSEDIENST POLIZEIPRÄSIDIUM TRIER Polizeiinspektion Daun Daun – Samstag, 21. November 2020

21.11.2020 – 13:45

Polizeidirektion Wittlich

DaunDaun (ots)

Ereignis:	Fahren ohne Fahrerlaubnis
Ort:	Gerolstein, Raiffeisenstr.
Zeit:		20.11.2020, 11:34 h 

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der B 410 in Gerolstein, wird ein 16-jähriger Fahrer eines Unimog einer Verkehrskontrolle unterzogen. Wie sich herausstellte, hatte der junge Mann, -der die Fahrerlaubnis der Klasse T hat-, für dieses Fahrzeug keine gültige Fahrerlaubnis. Zudem war der Unimog, der auf 40 km/h gedrosselt war nicht mit dem notwendigen 40 km Schild beschriftet. Gegen den Fahrer, als auch gegen den Halter wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ereignis:	Verkehrsunfall mit Personenschaden
Ort:	Gerolstein, Waldstr.
Zeit:		20.11.2020, 08:40 h 

Ein 45-jähriger Pkw-Fahrer aus der VGV Gerolstein wollte in Gerolstein von der Manderscheider Str. in die vorfahrtsberechtigte Waldstraße einbiegen. Dabei übersieht er einen von links kommenden Pkw, der die Waldstr in Richtung Ortsmitte befährt. Es kommt zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei an beiden Fahrzeugen ein Sachschaden entstand. Die vorfahrtsberechtigte 19-jährige Fahrerin wurde zudem leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 3000 Euro.

Ereignis:	Trunkenheit im Straßenverkehr
Ort:	Daun, Alte Rossgasse
Zeit:		20.11.2020, 19:15 h 

Eine Streife der PI Daun fiel in der Straße „Alte Rossgasse“ in Daun-Pützborn ein Fahrradfahrer auf, welcher ohne Beleuchtung unterwegs war. Bei der Überprüfung des 43-jähriges Mannes stellten die Beamten fest, dass dieser erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alko-test ergab einen Wert von 2,00 o/oo. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Ereignis:	Gefährliche Körperverletzung, Bedrohung
Ort:	Gerolstein-Müllenborn, Müllenborner Str.
Zeit:		21.11.2020, 00:54 h 

In der Nacht zum Samstag kam es in Gerolstein-Müllenborn , Müllenborner Str. zu einer Massenschlägerei, an der 7-8 Personen im Alter von 19-23 jahren beteiligt waren. Die streitenden Parteien konnten durch die eingesetzten Polizeikräfte getrennt werden. Zwei Gruppen von Personen gerieten zunächst verbal aneinander und sodann in Streit. Es kam zu einer wechselseitigen Körperverletzung, einem möglichen Hausfriedensbruch, einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, sowie diverser verbaler Bedrohungen. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Gerolstein oder Daun in Verbindung zu setzen. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Ereignis:	Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss
Ort:	Mosbruch
Zeit:		21.11.2020, 04:50 h 

Im Rahmen einer Streifenfahrt stellten die Beamten einen Pkw fest, welcher abseits der L 101 zwischen Mosbruch und Kelberg im Straßengraben lag. Vor Ort wurde keine Person mehr festgestellt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte ein 19-jähriger junge Mann als Fahrer ermittelt werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,70 o/oo . Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich
Telefon: 06571-9152-0
Polizeiinspektion Daun
Telefon: 06592-96260
Elmar Blasius, PHK
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 95538 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.