POL-PDNW: Zeugenaufruf nach gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr

21.11.2020 – 14:08

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

FreinsheimFreinsheim (ots)

Am 20.11.2020 gegen 04:45 Uhr befuhr der 66-jährige Geschädigte mit seinem Mofa die Straße Im Kitzig und wollte nach links in die Martinsstraße einbiegen. Hierbei verspürte der Mann einen Druck und ein Ziehen am Hals. Bei einer Nachschau musste er feststellen, dass ein Nylonfaden zwischen zwei Häusern gespannt wurde. Dieser befand sich auf einer Höhe von 135-140cm. Unbekannte Täter spannten diesen Nylonfaden über die Straße. Der 66-jährige Mofafahrer wurde glücklicherweise nur leicht verletzt. Wenn Sie Hinweise zu Personen haben, die Ihnen in dem Bereich aufgefallen sind, melden Sie sich bitte bei der Polizei Bad Dürkheim unter Tel. 06322/963-0 oder

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ

Weinstr. Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120

SB: Bettina Froese, PHK´in

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96487 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.