LPI-NDH: Hoher Sachschaden

21.11.2020 – 12:07

Landespolizeiinspektion Nordhausen

HeringenHeringen (ots)

Ein Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ereignete sich am Freitag, gegen 17:45 Uhr, in der Auleber Straße. Eine 70-Jährige VW-Fahrerin befuhr dabei in der Ortslage Heringen die Auleber Straße in Richtung Auleben. Dabei übersah die Frau das Fahrzeug eines Anwohners , welches zu diesem Zeitpunkt teilweise auf der Fahrbahn stand, und kollidierte mit Diesem. Der 53-Jährige Anwohner hatte das Fahrzeug gerade aus der Grundstückseinfahrt gefahren und war ausgestiegen, um das Grundstückstor zu schließen. Durch den Aufprall wurde der PKW das Anwohners gegen den dortigen Zaun geschleudert. An den Fahrzeugen und an dem Zaun entstand ein Gesamtschaden von mindestens 10.000,- Euro. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96485 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.