LPI-EF: Feuchtnasser Streit endet mit Fußtritt

21.11.2020 – 19:29

Landespolizeiinspektion Erfurt

ErfurtErfurt (ots)

Am Freitag in den späten Abendstunden kam es in der Erfurter Innenstadt zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einer 20-Jährigen und einem 19-Jährigen. In deren Folge soll der junge Mann ein alkoholisches Getränk genommen und der Frau über den Kopf geschüttet haben. Anschließend entfernte sich der Täter vom Ort des Geschehens, kehrte jedoch nach kurzer Zeit wieder zurück, nur um der jungen Frau einen Tritt gegen die Schulter zu verabreichen. In der weiteren Folge entfernte sich der Mann erneut, diesmal endgültig, in unbekannte Richtung. Die junge Frau musste zur Behandlung in das Krankenhaus verbracht werden. Weiterhin wurde ihr mitgeführtes Mobiltelefon durch die Flüssigkeit beschädigt. Gegen den Mann, dessen Identität bekannt gemacht werden konnte, wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (FW)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail:
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100549 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.