Einbruch in Wohnhaus – Tresor angegangen

21.11.2020, PP Unterfranken


KAHL AM MAIN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Freitagnachmittag ist ein Unbekannter in ein Wohnhaus eingedrungen und hat Bargeld aus einem Tresor entwendet. Von der Beute und dem Dieb fehlt bislang jede Spur. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

In der Zeit von 15.30 Uhr bis 20.00 Uhr hatte ein Unbekannter die Abwesenheit der Bewohner genutzt und war in das Wohnhaus in der Grubenstraße eingestiegen. Der Langfinger durchsuchte mehrere Zimmer nach Wertgegenständen und brach hierbei auch einen kleinen Tresor auf. Dabei fielen ihm mehrere hundert Euro Bargeld in die Hände. Anschließend flüchtete der Einbrecher mit seiner Beute unerkannt.


Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die ersten Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Grubenstraße bemerkt haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.