POL-WES: Moers – Zeugen nach Unfallflucht gesucht

18.11.2020 – 21:29

Kreispolizeibehörde Wesel

MoersMoers (ots)

Am Mittwoch, 18.11.20, gegen 14:40 Uhr, befuhr ein 40-jähriger Mann aus Ostbevern die Ruhrorter Straße, aus Richtung Venloer Straße kommend, in Fahrtrichtung Duisburg-Rheinhausen. In Höhe Ruhrorter Straße / Chemnitzer Straße beabsichtigte der 40-Jährige, einen 55-jährigen PKW-Fahrer aus Moers zu überholen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Nachdem die Fahrzeuge im Grünstreifen zum Stehen kamen, flüchteten der 40-jährige Mann und sein 25-jähriger Beifahrer aus Köln fußläufig von der Unfallstelle. Durch aufmerksame Zeugen konnten die beiden Männer schließlich bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der 40-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der 55-jährige Mann wurde zur stationären Behandlung einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Es entstand Sachschaden an den Fahrzeugen. Weiterhin wurde ein Leitpfosten umgeknickt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Moers zu wenden: 02841/171-0

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail:
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100879 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.