POL-RT: B 10 wegen umgekipptem Lkw kurzzeitig gesperrt

18.11.2020 – 16:43

Polizeipräsidium Reutlingen

ReutlingenReutlingen (ots)

Esslingen (ES): Lkw kippte auf Mittelleitplanke

Wegen eines umgekippten Lkw musste die B 10 am Mittwochmittag für knapp eine Stunde in eine Fahrtrichtung gesperrt werden. Der Lastwagen stand gegen 13.10 Uhr unterhalb der Pliensaubrücke auf dem linken Fahrstreifen der Bundesstraße in Richtung Göppingen und wurde von einem Fahrzeug der Straßenmeisterei abgesichert. Von dem Lkw sollte ein Mähroboter mit einem Ladekran abgeladen werden, um den Grünstreifen an der Mittelleitplanke zu mähen. Beim Abladen des 1,5 Tonnen schweren Geräts kippte der Lastwagen vermutlich aufgrund nicht richtig ausgefahrener Stützfüße zur Seite und blieb auf der Mittelleitplanke liegen. Zum Aufstellen musste ein Masterlift an die Unglücksstelle ausrücken. Hierfür wurde die B 10 in Richtung Göppingen von 13.50 Uhr bis 14.45 Uhr gesperrt. Mitarbeiter der Straßenmeisterei leiteten den Verkehr an der Anschlussstelle Pliensauvorstadt aus. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor. (ms)

Rückfragen bitte an:

Michael Schaal (ms), Telefon 07121/942-1104

Polizeipräsidium Reutlingen
Telefon: 07121 942-0
E-Mail:
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Reutlingen, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 96418 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.