POL-PDPS: Brand eines Heizlüfters mit Feuerwehreinsatz

18.11.2020 – 08:59

Polizeidirektion Pirmasens

WinzelnWinzeln (ots)

Gestern, gegen 12:45 Uhr, wurde ein Brand in einer Gaststätte in Winzeln gemeldet. In einem Zimmer im 1. Obergeschoß war eine Stichflamme aus einem elektrischen Heizlüfter geschlagen. Man warf sofort eine nasse Decke über den Heizlüfter und schaltete den Strom ab, so dass die Feuerwehr den Lüfter nur noch ins Freie transportieren musste. Als Ursache wurde ein technischer Defekt festgestellt. In dem betroffenen Badezimmer blieben Rußanhaftungen an der Decke und den Fließen zurück. Über die Schadenshöhe wurden keine Angaben gemacht. Die Feuerwehr war mit 6 Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften vor Ort. Zeugen, die im Zusammenhang mit der Unfallflucht Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-520-0 oder per E-Mail in Verbindung zu setzen. pips

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100891 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.