POL-PDNW: Hund mit Messer verletzt, Zeugen gesucht

18.11.2020 – 15:06

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Bad DürkheimBad Dürkheim (ots)

Am 17.11.2020 zwischen 16:00 und 16:15 Uhr hatte die Geschädigte ihren Hund kurzzeitig vor der Edeka-Filiale am Obstmarkt in Bad Dürkheim angeleint. Bei ihrer Rückkehr musste diese feststellen, dass der Hund stark am Hals blutete, woraufhin direkt ein Tierarzt aufgesucht wurde. Im Rahmen der Untersuchung konnte festgestellt werden, dass das Tier mittels eines Messerstiches offenbar vorsätzlich verletzt worden war. Derzeit bestehen keine Hinweise auf den Täter – es wurde ein Strafverfahren u.a. wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gegen Unbekannt eingeleitet. Zeugenhinweise werden erbeten an Polizeiinspektion Bad Dürkheim unter Tel. 06322-9630 oder

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 100883 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.