POL-PDLD: Landau – Sekundenschlaf auf der A 65

18.11.2020 – 16:38

Polizeidirektion Landau

LandauLandau (ots)

Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise war am Dienstagnachmittag um 15:30 Uhr ein 27- jähriger Autofahrer auf der A 65 aufgefallen. Eine Zeugin hatte die Polizei verständigt, da der Autofahrer Schlangenlinien fuhr und hierbei mehrfach auf die linke Fahrspur geriet. Auf Höhe von Landau Zentrum sei es beinahe zu Zusammenstößen des 27-Järhigen mit anderen Verkehrsteilnehmern gekommen. Im Bereich von Landau Süd konnte der Autofahrer durch die Polizei kontrolliert werden. Hierbei gab er an, dass er sehr müde und immer wieder in einen kurzen Sekundenschlaf gefallen sei. Die Polizei ermittelt nun wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs und bittet Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des 27-Jährigen gefährdet wurden, sich bei der Polizei telefonisch unter 06341/2870 oder per Mail an zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau
Michaela Mack
Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Jochen Behr

Redakteur

Jochen Behr has 94641 posts and counting. See all posts by Jochen Behr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.